Ein typischer Tag für einen Industrieanlageninspektor

11 März 2020

Da jeder Standort seine eigenen Verfahren und Arbeitsmethoden hat, die an die Zwänge des Standorts, an dem er arbeitet, angepasst sind, gibt es in der Regel keinen "typischen Tag" für einen Inspektor.

Abhängig von der Abteilung, in der der Inspektor arbeitet:

  • Anerkannter Inspektionsdienst (SIR)
  • nicht anerkannter Inspektionsdienst
  • Service des Standorts, dem die Aufgabe der Überwachung der Anlagen übertragen wurde (zusätzlich zu ihrer Anfangsbelastung)

Sein Tag wird nicht derselbe sein, und ihre Aufgaben können unterschiedlich sein.

Man kann jedoch alle Aufgaben eines Inspektors des Anerkannten Dienstes (SIR) auflisten, wenn man weiß, dass ein Inspektor vor Ort eingesetzt werden kann:

  • Ein bestimmtes Gebiet
  • Eine Reihe von Gebieten
  • Eine bestimmte Art von Anlagen (z.B. Dampferzeuger oder ein Tanklager)
  • Oder sich einer mehr oder weniger administrativen Aufgabe widmen (Durchführung von Inspektionsplänen)

 

Seine Aufgaben unterscheiden sich auch je nach der Aktivitätsdauer: während einer Stillstandszeit unterscheiden sich seine Aufgaben von der Aktivitätsdauer der Anlagen.

 

Was sind die Pflichten eines Inspektors?

 

Seine Aufgaben im Zusammenhang mit der Arbeit mit Druckanlagen:

  • Zeitpläne verwalten
  • Durchführung von Inspektionsplänen und behördlichen Folgemaßnahmen NDC und Inspektion
  • Überwachung von Eingriffen an Druckgeräten
  • Überwachung der Arbeiten: Bau von Kesselanlagen und Rohrleitungen in Verbindung mit der technischen Abteilung
  • Vorbereitung auf größere Abschaltungen von Druckanlagen.
  • mehrere Personen während dieser Abschaltungen zu verwalten (externe Inspektoren, Kontrolleure, Kesselbauer, Rohrleitungsbauer usw.)
  • Ausführliche Kritikalitätsstudien für Druckanlagen
  • Vorbereitung auf DREAL-Audits
  • Ausgefeilte Qualitätsverfahren
  • Vielseitigkeit mehrerer Einheiten
  • Usw..

 

Seine Aufgaben im Rahmen der dem Modernisierungsplan unterliegenden Anlagen (einige können untervergeben werden):

  • Erstellung und Aktualisierung der individuellen Speicherbehälteraufzeichnungen
  • Einrichten der Ausgangszustände der Lagertanks
  • Routinebesuche bei Lagertanks
  • Besuche zur Überwachung der Stiftung und Rückhaltebecken
  • Rinnenüberwachungsbesuche
  • Besuche zur Sumpfüberwachung
  • Besuche zur Rohrüberwachung
  • Besuche zur Überwachung von Pipeline-Brücken
  • Durchführung von Kritikalitätsstudien gemäß EEMUA 159, API 581 oder anderen Normen an Tanks
  • Fünf Jahre” Betriebsbesuche an Lagertanks
  • Zehnjährige” nicht-operative Besuche von Lagertanks

 

Welchen Mehrwert hat die Verwendung eines digitalen Werkzeugs für den Inspektor?

Die Aufgabe eines Inspektors ist vielseitig: er muss mit vielen Situationen umgehen, jede ist so unterschiedlich wie die andere, er muss Kenntnisse in vielen Bereichen haben, sei es intellektuell (Schreiben von Verfahren, Inspektionsberichten usw. …) oder technisch (Durchführung von Inspektionen, zerstörungsfreie Prüfungen usw. …).

 

Aufgrund der Vielzahl dieser Aufgaben und der für diese Aufgabe erforderlichen Kenntnisse könnte der Inspektor seinen Auftrag nicht ordnungsgemäß ausführen, wenn er nicht über ein digitales, zuverlässiges und benutzerfreundliches Werkzeug verfügt, das ihm seine Aufgabe in vielen Bereichen erleichtert.

 

Ein angepasstes digitales Werkzeug ist eine “All-Risk-Versicherung” für den Inspektor. Selbst wenn das “Null”-Risiko nicht besteht, kann der Inspektor das industrielle Risiko mit Hilfe eines zuverlässigen digitalen Werkzeugs, auf das er sich verlassen kann, begrenzen.

 

Folgen Sie uns
Den Newsletter Anhmelden
Über SIRFULL

Sirfull ist ein Softwarehersteller mit einer starken Industriekultur und französischem Know-how, der Lösungen entwickelt, die es seinen Kunden ermöglichen, Veränderungen in ihrem Markt zu antizipieren.

Mehr